Menü

Detmolder Advent

Detmolder Advent

Werbegemeinschaft Detmold e.V.

Aktuelles

5. Detmolder Freitag litt stark unter der schlechten Witterung

Holey: Unsere Erwartungen wurden nicht erfüllt

SegwayDetmold (hn). "Sie war zwar nicht "gähnend" leer, die Detmolder Innenstadt beim 5. Detmolder Freitag am 7. September", resümierte Heinz Holey, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Detmold e.V., "berauschend war der Besuch aber nun wahrlich nicht. Die "Salzsieder", die diesmal die Besucher mit ihrer Musik in der Innenstadt unterhielten, kamen bei den Zuhörern gut an Doch diejenigen, die in der City waren und den Marktplatz passierten, wurden magisch von der Vorführung des Segway angezogen, der auf großes Interesse stieß.".

Gewinner des FahrertrainingsUnd so war es in der Tat. Aufgrund der intuitiven Fahrweise des zweirädrigen Fortbewegungsmittel konnten die meisten Interessenten schon nach wenigen Minuten Training einfache Strecken auf dem Marktplatz meistern. Unterstützt von Christian Meinert und seinem Team nutzten nicht nur junge Menschen den Segway zu Proberunden, sondern auch ältere Mitbürger probierten die neue Art der Fortbewegung aus. Mit Abmessungen, nicht größer als der Körper eines durchschnittlichen Erwachsenen und der Fähigkeit, den menschlichen Gleichgewichtssinn nachzuahmen, nimmt Segway nicht mehr Platz in Anspruch als ein Fußgänger und kann überall dort fahren, wo auch jemand gehen kann.

Die "Salzsieder"Der Fahrer fährt im Stehen und beschleunigt allein mit seinem Körperschwerpunkt. Der Segway fährt fast geräuschlos, hinterlässt keine Emissionen, nutzt die Energie seiner Akkus so effizient wie kaum ein anderes Verkehrsmittel und kennt keine Parkplatzprobleme. Damit sich die Besucher von der Güte der neuen Fortbewegung überzeugen konnten, verloste die Werbegemeinschaft Detmold in Verbindung mit dem Segway-Vertriebspartner Meinert 10 Gutscheine für je ein Fahrertraining von ca. 20 Minuten im Wert von je 20,- Euro und wer beim "5. Detmolder Freitag" den höchsten Einkaufsbeleg des Abends vorwies, konnte als Hauptpreis ein Fahrertraining über zwei Stunden für maximal vier Personen im Wert von 320,- Euro gewinnen. Trainingsvoraussetzung: Mindestalter 15 Jahre, Mofa-Prüfbescheinigung, Helm wird empfohlen. Erster Gewinner des Abends war das Ehepaar Jansen aus Detmold, das ein Fahrtraining für 20,- Euro gewann. Den Hauptpreis holte sich Gerd Teuber aus Lage, der eine Kaufquittung über 517,- Euro vorlegte. Die Werbegemeinschaft Detmold wünscht allen glücklichen Gewinnern viel Spaß bei den gewonnenen Fahrtrainings.


Beim "5. Detmolder Freitag" wird ein neues Fortbewegungsmittel vorgestellt

Stehend durch die Innenstadt rollen

SegwayDetmold. "Der vierte Detmolder Freitag kann als Erfolg verbucht werden", so Heinz Holey, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Detmold e.V., "die Innenstadt war gut besucht und der Informationsstand der SVD mit der neu eingeführten Bonuskarte für kostengünstiges Parken fand ein gutes Echo. Beim fünften Detmolder-Freitag stellen wir eine neue Fortbewegung vor und die Besucher können sich vor der Tourist Information in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr davon überzeugen, wie sich moderne, intelligente Fortbewegung anfühlt - und es gibt dabei etwas zu gewinnen!"

Vorgestellt wird der "Segway Transporter", das erste selbstbalancierende, strombetriebene Fortbewegungsmittel. Mit Abmessungen, nicht größer als der Körper eines durchschnittlichen Erwachsenen und der Fähigkeit, den menschlichen Gleichgewichtssinn nachzuahmen, nimmt Segway nicht mehr Platz in Anspruch als ein Fußgänger und kann überall dort fahren, wo auch jemand gehen kann. Der Fahrer fährt im Stehen und beschleunigt allein mit seinem Körperschwerpunkt. Der Segway fährt fast geräuschlos, hinterlässt keine Emissionen, nutzt die Energie seiner Akkus so effizient wie kaum ein anderes Verkehrsmittel und kennt keine Parkplatzprobleme. Damit Sie sich von der Güte der neuen Fortbewegung überzeugen können, verlost die Werbegemeinschaft Detmold in Verbindung mit dem Segway-Vertriebspartner Meinert 10 Gutscheine für je ein Fahrertraining von ca. 20 Minuten im Wert von je 20,- Euro und wer beim "5. Detmolder Freitag" den höchsten Einkaufsbeleg des Abends vorweist, kann als Hauptpreis ein Fahrertraining über zwei Stunden für maximal vier Personen im Wert von 320,- Euro gewinnen. Trainingsvoraussetzung: Mindestalter 15 Jahre, Mofa-Prüfbescheinigung, Helm wird empfohlen.

Auch beim 5. Detmolder Freitag ist die Sparkasse am Markt wieder mit dabei. Die Devise lautet auch diesmal: genießen und gewinnen. Die Sparkassenmitarbeiter laden wieder zu einem Glas Sekt ein und präsentieren ein Gewinnspiel, bei dem wieder attraktive Preise auf die Gewinner warten. Abseits des täglichen Trubels stehen die Geldexperten aber auch für alle Fragen rund ums Geld zur Verfügung. Ein besonderes Interesse erwarten die Berater zu den Auswirkungen der Abgeltungssteuer, die 2009 auf die Geldanleger zukommt. Die Abgeltungssteuer ist eine Steuer auf sämtliche Kapitaleinkünfte (insbesondere Zinsen, Dividenden, Stillhalterprämien und Veräußerungsgewinnen aus Wertpapieren). Damit tritt eine gravierend neue Besteuerung der Kapiteleinkünfte in Kraft. Schon heute sollten die Anleger die richtige Anlagestruktur wählen. Welche Anlagen und Strategien dafür in Frage kommen, darüber informiert das Team der Sparkasse am Markt im Rahmen der Sonderöffnung bis 21:00 Uhr aus Anlass des 5. Detmolder Freitags.

Auch das "Jazz-Sündikat" ist wieder mit von der Partie und erfreut die Besucher beim Streifzug durch die Innenstadt mit ihrem gekonnt dargebotenen Jazz und in den Geschäften finden Sie viele schöne Dinge und die neusten Modetrends in reichlicher Auswahl zu erschwinglichen Preisen.


"4. Detmolder Freitag" füllte die Innenstadt

Aktion BonuskarteDetmold (hn). "Der vierte Detmolder Freitag kann als Erfolg verbucht werden", so Heinz Holey, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Detmold e.V., "die Innenstadt war gut besucht und der Informationsstand der SVD mit der neu eingeführten Bonuskarte für kostengünstiges Parken fand ein gutes Echo. Nur die Beschallung auf der Sommerbühne, die eine Veranstaltung des Kulturteams der Stadt war, vertrieb durch ihre Lautstärke viele Gäste in den Außengastronomien rund um den Marktplatz. Die dargebotene Musik war einfach zu laut".

reger BesuchWollen Sie attraktive Preise gewinnen und nebenbei ein Glas Sekt genießen? Das fragte die Sparkasse am Markt an diesem Abend, die zusätzlich in der Zeit von 17:00 bis 21:00 Uhr geöffnet hatte. Abseits des täglichen Trubels standen die Finanzexperten für alle Themen rund ums Geld mit Rat und Tat zur Verfügung. Egal ob es darum ging, auf ein bestimmtes Ziel hinzusparen, Geld anzulegen oder einen Traum zu verwirklichen - bei einem Glas Sekt fanden sich individuelle Lösungen. Außerdem hatte die Sparkasse beim 4. Detmolder Freitag zu einen Gewinnspiel rund um Sparkasse und Reise eingeladen, bei dem Einkaufsgutscheine zu gewinnen gab.

Lange Straße - DetmoldVor der Tourist Information am Rathaus stellte die SVD zusammen mit dem Einzelhandelsverband und der Werbegemeinschaft Detmold die neueingeführte Bonus-Parkkarte vor. Bei der Neuordnung der Parkgebühren für die Detmolder Bürgerschaft und die auswärtigen Besucher wurde die Stadtverkehr Detmold GmbH beauftragt, die Gebührenhöhe mit dem Einzelhandelsverband und der Werbegemeinschaft Detmold e.V. abzustimmen. Diesem Auftrag kam die SVD seit dem 1. August mit der Einführung der Bonuskarte "Einfach ins Parkhaus" nach. Ab dem vorgenannten Datum können jetzt Bürger und Besucher den komfortablen Parkservice der Stadt Detmold in Kooperation mit der SVD und den Detmolder Einzelhändlern genießen. Besitzer der Bonuskarte zahlen in den drei Parkhäusern "Lemgoer Tor", "Hornsches Tor" und "Lustgarten" für drei Stunden Parkdauer 1,20 Euro; für jede weitere Stunde 0,30 Euro. Damit sparen die Kartenbesitzer bei mehr als drei Stunden Aufenthalt im Parkhaus satte 50 Prozent; bei zwei Stunden beträgt der Rabatt immerhin noch 25 Prozent. Das Interesse der Passanten war an diesem Abend sehr rege und es wurden auch dank des Einsatzes von Kai Buhrke, Geschäftsführer des Einzelhandelsverbandes, Wolfgang Jantz, Geschäftsführer der SVD, Heinz Holey, Vorsitzender der Werbegemeinschaft und dem Team der SVD einige Bonuskarten "Einfach ins Parkhaus" verkauft.

Ab 20.30 Uhr trat dann im Rahmen der "19. Detmolder Sommerbühne", die vom KulturTeam der Stadt Detmold veranstaltet wurde, die spanische Gruppe "BarXino" auf dem Marktplatz auf. Auch das "Jazz-Sündikat" war wieder mit von der Partie und erfreut die Besucher beim Streifzug durch die Innenstadt mit ihrem gekonnt dargebotenen Jazz.


Sehr geehrte Einzelhändler der Detmolder Innenstadt

Wie versprochen, teilen wir Ihnen heute das Ergebnis unserer Umfrage zum Detmolder Freitag mit. Die Umfrage hat gezeigt, dass insbesondere Geschäfte in den Randlagen nicht von der Freitagsöffnung bis 21:00 Uhr profitieren konnten, wieder andere sehr erfolgreich waren.

Wir haben im Wissen, dass einzelne Geschäfte sich zunächst nicht weiter an der Pilotphase beteiligen wollen entschieden, dass eine dreimalige Durchführung noch nicht ausreicht, um eine abschließende Bilanz zu ziehen.

Unabhängig von unserem Umfrageergebnis haben sich viele Betriebe entschieden, den Detmolder Freitag auf jeden Fall bis zum Jahresende einmal im Monat dem Kunden anzubieten.
Insofern werden wir auch die kommenden Termine im Einzelnen den 03.08.07, 07.09.07, 05.10.07, 02.11.07 und 07.12.07 werblich begleiten.
Selbstverständlich informieren wir Sie frühzeitig.

Folgende Aktionen sind für den 03.08.07 geplant:

  • Sommerbühne Stadt Detmold auf dem Marktplatz mit Live-Musik ab 20:30 Uhr
  • Biomarkt der ISG Krumme Straße e.V. von 12:00 - 18:00 Uhr, evtl. länger
  • Vorstellung und Einführung der Bonus-Parkkarte mit SVD vor Tourist-Info, Rathaus

Wir möchten Sie an dieser Stelle bitten, sich weiter am Detmolder Freitag zu beteiligen. Ziel unserer Freitagsöffnung ist das Image "Detmold als Einkaufsstandort" zu verbessern. Als erste und einzige Stadt in OWL haben wir mit Radio, Zeitung und Plakaten dem Kunden diese Einkaufsmöglichkeit eröffnet und hoffen, dass sich diese Investitionen und Aktionen langfristig für Sie auszahlen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Holey, Vorsitzender


Am 1. August kommt die SVD-Bonuskarte "Einfach ins Parkhaus"

Parken, Einkaufen und Sparen

Einfach und noch günstiger parken in den städtischen Parkhäusern. Dies wird mit der Einführung der neuen Bonuskarte "Einfach ins Parkhaus", die die SVD in enger Zusammenarbeit mit dem Detmolder Einzelhandelsverband und der Werbegemeinschaft entwickelt hat, ab dem 1. August möglich. Besitzer der Bonuskarte "Einfach ins Parkhaus" zahlen für drei Stunden Parkdauer nur 1,20 Euro; für jede weitere Stunde 0,30 Euro. Damit sparen die Kartenbesitzer bei mehr als drei Stunden Aufenthalt im Parkhaus satte 50 Prozent; bei zwei Stunden beträgt der Rabatt immerhin noch 25 Prozent. Heinz Holey, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Detmold, ist begeistert: "Einfach und günstiger kann man sein Auto im Parkhaus nicht abstellen."

Parken, Einkaufen und Sparen

Das Angebot wendet sich an Detmolder und Besucher, die die städtischen Parkhäuser Lustgarten, Hornsche und Lemgoer Straße regelmäßig zum Einkaufen, Bummeln und Besuchen nutzen. Wolfgang Janz, Geschäftsführer der SVD: "Sie parken einfach komfortabel, sicher und kostengünstig mit der Bonuskarte "Einfach ins Parkhaus". Die Bonuskarte muss nur an der Ein- und Ausfahrt eingesteckt werden und die Parkgebühren werden automatisch bei der Ausfahrt von der Karte abgebucht, ohne dass Sie den Kassenautomaten benutzen müssen."

Die Bonuskarte ist mit einem Wert von 20,- Euro vorgeladen. Bei jeder Einfahrt erscheint bei eingesteckter Karte neben Kartennummer auch das restliche Park-Guthaben. Sollte dieses nicht mehr ausreichen, kann der Kartenbesitzer seine Bonuskarte an den Kassenautomaten oder im SVD-Kundenzentrum mit beliebigen Beträgen aufladen.

Interessenten erhalten die Bonuskarte und Infos dazu im SVD-Kundenzentrum, Lange Straße 77 oder im Internet unter www.stadtverkehr-detmold.de.

zurück | weiter